mobiles Siegel
10.262
eingetragene Partner


Unternehmen eintragen!
Button YouTubeButton FacebookButton Google+Logo Klick-dein Community


Physiotherapie in Böblingen, Sindelfingen im Kreis Böblingen

Anzeige
Infos zu Physiotherapie Viehweide

Physiotherapie Viehweide

Hans-Thoma-Platz 3
71065 Sindelfingen


Infos und Angebote


Anzeige


Baden-Württemberg


Jetzt als Physiotherapie auf unserer Plattform eintragen!
Unternehmen eintragen!
71034 Böblingen Böblingen, Dagersheim, Flugfeld
71063 Sindelfingen Flugfeld, Mitte, Nord, Ost
71069 Sindelfingen Darmsheim, Maichingen, West
71083 Herrenberg Affstätt, Gültstein, Haslach, Herrenberg, Kayh, Kuppingen, Mönchberg, Oberjesingen
71088 Holzgerlingen Holzgerlingen
71093 Weil im Schönbuch Breitenstein, Neuweiler, Weil im Schönbuch
71111 Waldenbuch Burkhardtsmühle, Obere Kleinmichelesmühle, Obere Rauhmühle, Untere Kleinmichelesmühle, Untere Rauhmühle
71116 Gärtringen Gärtringen, Rohrau
71120 Grafenau Dätzingen, Döffingen
71126 Gäufelden Nebringen, Tailfingen, Öschelbronn
71131 Jettingen Oberjettingen, Sindlingen, Unterjettingen
71134 Aidlingen Aidlingen, Dachtel, Deufringen, Lehenweiler
71144 Steinenbronn Schlechtenmühle, Schlößlesmühle, Steinenbronn, Walzenmühle
71157 Hildrizhausen Hildrizhausen
71229 Leonberg Eltingen, Gebersheim, Höfingen, Leonberg, Ramtel, Silberberg, Warmbronn
71263 Weil der Stadt Hausen, Merklingen, Münklingen, Schafhausen, Weil der Stadt
71272 Renningen Grundhof, Malmsheim, Warmbronn
71277 Rutesheim Perouse, Rutesheim
71287 Weissach Flacht, Weissach

Wussten Sie schon?

Böblingen - Welche Leistungen bezahlt die Krankenkasse bei Physiotherapie

Physiotherapie / Physiotherapeut

Physiotherapie ist wichtig, gesund und sehr hilfreich, leider ist sie auch nicht gerade kostenlos. Allerdings ist es bekanntlich möglich im Krankheitsfall eine vom Arzt verordnete Behandlung in Anspruch nehmen zu können. Im Regelfall zahlt eine Krankenkasse Massagen, Elektro- und Wärmetherapie sowie Krankengymnastik um Muskeln wieder aufzubauen. Allerdings sollte man hier genau nachfragen welche Behandlungsmethoden im Einzelnen gezahlt werden und wie oft man diese Leistungen in Anspruch nehmen kann. Normalerweise steht ein gewisses Budget zur Verfügung, welches man ausschöpfen kann, ob dies dem eigentlich Behandlungsbedarf entspricht sei dahin gestellt. Prävention wird leider nicht von einer Krankenkasse gezahlt, wobei es einige heftige Diskussionen bezüglich dieses Umstandes in der Öffentlichkeit gab. Hier gilt es zu überlegen ob die Folgekosten einer möglichen Verletzung, nicht tatsächlich höher sind als die einer Behandlung im Krankheitsfall.